Fachkraft für Finanz­buchhaltung mit Lexware

Start: Auf Anfrage
Teilnehmerzahl: 10 – 16, max. 25
Kleingruppen möglich: bis 8 Teilnehmer
Dauer: 12 Wochen
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, 08:30 – 13:30 Uhr
Abschluss/Zertifikat: LBI-Teilnahmebescheinigung
Ansprechpartner: Team LBI
Tel.: 09191 – 35 108 97
info@leibniz-bildungsinstitut.de
Veranstaltungsort: Leibniz Bildungsinstitut
Konrad-Ott-Straße 2
91301 Forchheim
Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein. Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden. Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.
Flyer-Download (PDF)

Kursbeschreibung:

Die Finanzbuchhaltung ist Teil des betrieblichen Rechnungswesens und weist alle betrieblichen Geschäftsvorgänge eines Unternehmens lückenlos und systematisch aus. In dieser Teilzeit-Weiter­bildung führen wir Sie Schritt für Schritt in die Finanzbuchhaltung und die dort verwendete Soft­ware Lexware ein. Mit dieser Qualifikation erschließen Sie sich gute berufliche Chancen, denn qualifizierte Finanzbuchhalter mit entsprechenden Softwarekenntnissen sind nach wie vor sehr gefragt.

Lernziele:

Im Teilzeitunterricht erwirbt der Teilnehmer Kenntnisse und Fähigkeiten, die er für einen erfolgreichen Einstieg in die Finanzbuchhaltung benötigt: Komplexe Buchhaltungssachverhalte bearbeiten, Monats- und Jahresabschlüsse vorbereiten sowie die Anwendung der Buchhaltungsoftware in der Praxis.

Inhalte:

Finanzbuchhaltung  (40 Tage) 

  • Grundlagen der Buchhaltung: Einführung in das betriebliche Rechnungswesen
  • Buchhaltungsgrundsätze, doppelte Buchführung und einfache Buchungen
  • Buchen von Geschäftsfällen: Grundlagen des Zahlungsverkehrs, Absatz- und Beschaffungsbuchungen
  • Geschäftsvorfälle sachgerecht buchen
  • Finanzvorgänge buchen
  • Periodengerecht abrechnen
  • Abschreibungen
  • Anzahlungen
  • Rechnungsabgrenzungen
  • Jahresabschluss: Grundlagen der Bilanzierung, Gesetzliche Vorschriften, Allgemeine Grundsätze des Jahresabschlussesund der Bilanzerstellung, Bilanzierung und Bewertung

EDV-Finanzbuchhaltung:
Finanzbuchhaltung mit Lexware (20 Tage)

  • Mandantenstammdaten
  • Kontenstammdaten
  • Buchen nach Lexware-Logik
  • Auswertung der Finanzbuchführung
  • Jahresabschluss
  • Besonderheiten
  • Projektarbeit

Zielgruppe:

Arbeitssuchende und alle interessierten Personen, die über eine Ausbildung oder Berufserfahrung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich besitzen und ihre Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung erwerben, auffrischen oder vertiefen möchten sowie die Anwendung der Lexware Software erlernen möchten

Teilnahmevoraussetzung:

Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Berufspraxis im Finanz- und Rechnungswesen.

Perspektive nach der Qualifizierung:

Fachkräfte für die Finanzbuchhaltung, die die gängige Buchhaltungssoftware wie Lexware anwenden und beherrschen können, sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Eine Beschäftigung als Fachkraft für Finanzbuchhaltung findet man in fast allen Wirtschaftsbereichen: In der Industrie, in Handels- und Handwerksbetrieben, im Dienstleistungssektor, in den Interessenvertretungen, Verbänden und Organisationen.

Jetzt Fachkraft für Finanz­buchhaltung mit Lexware werden!