Crashkurs Objekt­orientierte Programmierung (OOP) mit Python

Termine: 08.11.2019; 22.11.2019

13.12.2019

 

Kleingruppen bis 8 Teilnehmer
Dauer: 2 Tage
Unterrichtszeiten: Freitag, 18:00 – 20:30 Uhr und Samstag, 9:00 – 13:00 Uhr
Abschluss/Zertifikat: Zertifikat
Ansprechpartner: Team LBI
Tel.: 09191 – 35 108 97
info@leibniz-bildungsinstitut.de
Veranstaltungsort: Leibniz Bildungsinstitut
Hainstraße 10
91301 Forchheim
Fördermöglichkeiten: Bayerischer Bildungsscheck
Preis: 1.490 €

Kursbeschreibung:

Der Python-Kurs vermittelt Grundlagen der objektorientierten Programmierung.

Python ist eine moderne Computersprache, mit großem Potenzial für die unterschiedlichsten Anwendungen: Objektorientierte Programmierung, Datenanalyse und -visualisierung.

Die Sprache ist relativ einfach zu erlernen und frei verfügbar.

Ob Smart Home, Smart Car, E-Health oder Industrie 4.0 – die Programmierung erobert neue Lebensbereiche. Wer programmieren und damit die Grundlagen dieser Systeme verstehen kann, ist auch in der Lage, jene zu seinem Nutzen zu verwenden.

Dabei richtet sich der Kurs nicht nur an Anfänger und Interessierte, sondern auch an Fortgeschrittene.

Zielgruppe:

· Arbeitsuchende
· Alle Interessierten die die Grundlagen der Programmierung erlernen wollen
· Berufsrückkehrer, Techniker, WegeBau Kunden

Inhalte:

· Einführung in Objektorientierte Programmierung mit Python
· Objektorientierte Analyse (OOA)
· Objektorientiertes Design (OOD)
· Objektorientierte Programmierung (OOP)

Lernziele:

Sie erlernen den Umgang mit der Programmiersprache Python.

Teilnahmevoraussetzung:

Interesse am Programmieren mit Python.

Perspektive nach der Qualifizierung:

Inden wachsenden IT-Einsatzgebieten finden Python-Programmierer/innen mit modernem Know-How vielfältige Arbeitsmöglichkeiten. Das aussagekräftige Zertifikat vom Leibniz Bildungsinstitut gibt detaillierten Einblick in Ihre erworbenen Qualifikationen und verbessert Ihren beruflichen Ein- und Aufstieg.