EDV für Wiedereinsteiger und Berufsrückkehrer

Start: 04.03.2019; 01.04.2019, 06.05.2019
Teilnehmerzahl: 10 – 16, max. 25
Kleingruppen möglich: bis 8 Teilnehmer
Dauer: 8 Wochen
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, 08:30 – 13:30 Uhr
Abschluss/Zertifikat: LBI-Teilnahmebescheinigung
Ansprechpartner: Team LBI
Tel.: 09191 – 35 108 97
info@leibniz-bildungsinstitut.de
Veranstaltungsort: Leibniz Bildungsinstitut
Konrad-Ott-Straße 2
91301 Forchheim
Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein. Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.

Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.

Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

Flyer-Download (PDF)

Kursbeschreibung:

Mit der Weiterbildung EDV für Wiedereinsteiger und Berufsrückkehrer nutzen Sie die Möglichkeit, den sicheren Umgang mit den weltweit etablierten Computerprogrammen zu erlernen. In den Büros ist die EDV nicht mehr wegzudenken. Vom Kundenanschreiben über Pflege des Terminkalenders und Projektpräsentation bis zum Erstellen von Grafiken werden vielfältigste Aufgaben am PC ausgeführt.

Der versierte Umgang mit dem Computer gehört daher heute in nahezu jedem Beruf zu den selbstverständlichen Anforderungen. Fundierte Qualifikationen in diesem Metier sind unverzichtbar. Durch die routinierte Anwendung der Standardsoftware lassen sich die anfallenden täglichen Aufgaben effizient und effektiv erledigen.

 

Zielgruppe:

Alle Personen, die Vorkenntnisse in den gängigen Betriebssystemen wie OS X oder Windows und den Office-Programmen besitzen.

Inhalte:

IT-Sicherheit (2,5 Tage)

  • Sicherheitskonzepte und Netzwerksicherheit
  • Sicherer Umgang mit Internetdiensten
  • Kommunikation per E-Mail
  • Sicheres Daten-Management

E-Mail und Internetdienste (2,5 Tage)

  • Grundkenntnisse über Informations- und Kommunikationsnetze
  • Verwendung einer E-Mail-Software
  • E-Mail-Management (Nachrichtenordner, Adressverzeichnis etc.)
  • Senden und Empfangen von Nachrichten
  • Anhänge versenden
  • Verwendung von Suchmaschinen

Textverarbeitung (15 Tage)

  • Grundeinstellungen im Textverarbeitungsprogramm
  • Grundschritte der Textverarbeitung (Kopieren, Verschieben, Löschen, Suchen etc.)
  • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen eines Textdokuments
  • Druckvorbereitung
  • Erstellen von Tabellen im Textdokument
  • Verwendung von Bildern und Grafiken
  • Importieren von Objekten
  • Serienbrieffunktionen

Präsentationstechniken (10 Tage)

  • Grundlagen der Präsentation
  • Erstellen, Formatieren und Vorbereiten einer Präsentation
  • Grafiken und Diagramme verwenden
  • Präsentation drucken
  • Einsatz von Effekten bei Folienpräsentationen

Tabellenkalkulation (10 Tage)

  • Grundeinstellungen im Tabellenkalkulationsprogramm
  • Dateneingabe und Datenauswahl
  • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen einer Kalkulationstabelle
  • Datenverwaltung (Kopieren, Löschen, Suchen, Sortieren etc.)
  • Formeln und Funktionen verwenden
  • Mathematische und logische Standardoperationen
  • Druckvorbereitung
  • Objekte einfügen
  • Diagramme erstellen

Lernziele:

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den kompetenten Umgang mit dem PC zu erlernen. Egal , ob es sich dabei um den korrekt angelegten Serienbrief handelt, das Einfügen eines Screenshots, das Erstellen einer Tabelle oder eines Diagramms. Die Textverarbeitung bietet zahlreiche nützliche Funktionen, die man kennen muss und die beherrschet werden müssen.

Auch wer sich schon mehrfach über unverständliche Präsentationen wundern (oder gar ärgern) musste, wird im Rahmen dieser Weiterbildung eine positive „Überraschung“ erleben. Eine PowerPoint-Präsentation soll den Vortrag selbst nicht ersetzen, sondern unterstützen und veranschaulichen. Mit dem entsprechenden Know-how kann sie jedem gelingen. Vom Foliendesign über Zeichnungsobjekte und Diagramme bis hin zu Übergangseffekten hält PowerPoint zahlreiche Präsentationstechniken bereit, durch die ein Vortrag anschaulich, anregend und interessant wird.

Wer genau weiß, wie eine Software funktioniert und anzuwenden ist, kann weitaus effizienter arbeiten. Diese erhöhte Effizienz ist auch der Grund, weshalb Arbeitgeber und Personalmitarbeiter mittlerweile darauf achten, ob sich in der Bewerbungsmappe ein Nachweis digitaler Kenntnisse befindet.

Darüber hinaus erarbeiten Sie sich in dieser Veranstaltung die Qualifikation, das Internet und seine Recherche-Möglichkeiten bestmöglich zu nutzen. Zugleich werden Sie für die Online-Kommunikation fit gemacht. Mit einem Email-Programm erlernen Sie die Handhabung eines weit verbreiteten Programmes, das die E-Mail-Kommunikation erleichtert und Terminplanung übersichtlich gestaltet.

Bei dem Thema IT-Sicherheit werden Sie in Sicherheitskonzepte und -techniken eingeführt, die Ihnen sichere Netzwerkverbindungen und gefahrloses Surfen im Internet ermöglichen.

 

Teilnahmevoraussetzung:

PC-Kenntnisse, gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

 

Förderung:

Diese Maßnahme ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III).

Perspektive nach der Qualifizierung:

Office-Programme gehören zur Grundausstattung in jedem Büro. Wenn Sie diese beherrschen, erfüllen Sie die Mindestanforderung zahlreicher Stellenprofile und haben sehr gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz.

Jetzt ins Büro wiedereinstiegen!